Seite drucken | Fenster schliessen
Eidgenössisches Departement für Verteidigung,
Bevölkerungsschutz und Sport

«Sicherheit 2014»: Aktuelle Trends der verteidigungspolitischen Meinungsbildung der Schweizer Bevölkerung

Die Schweizer Bevölkerung steht aktuell hinter der Armee und dem auf der allgemeinen Wehrpflicht und dem Milizsystem basierenden Wehrmodell. Dies zeigen die diesjährigen Resultate der Studie «Sicherheit 2014» des Center for Security Studies, ETH Zürich und der Militärakademie an der ETH.

80% der Stimmbevölkerung erachten die Schweizer Armee für notwendig

 

70% der Stimmbevölkerung wünschen sich eine gut ausgerüstete und ausgebildete Armee

 

61% der Stimmbevölkerung sind gegen die Abschaffung der Wehrpflicht

 

61% der Stimmbevölkerung sprechen sich für die Milizarmee aus

 

33% der Stimmbevölkerung spricht sich für eine Berufsarmee aus

 

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation VBS
Seite drucken | Fenster schliessen