Seite drucken | Fenster schliessen
Eidgenössisches Departement für Verteidigung,
Bevölkerungsschutz und Sport
«Sicherheit 2015»: 74% der 20 bis 29-Jährigen erachten die Armee als notwendig

«Sicherheit 2015»: 74% der 20 bis 29-Jährigen erachten die Armee als notwendig

2015 setzt sich die markant positive Einstellung der Schweizerinnen und Schweizer gegenüber der Armee fort. Drei Viertel der Stimmbevölkerung teilen die Ansicht, dass ein Krieg in Europa nicht auszuschliessen sei, weshalb es auch in Zukunft eine einsatzbereite Armee brauche. Dies zeigt die Studie «Sicherheit 2015» des Center for Security Studies, ETH Zürich und der Militärakademie an der ETH.

Die Schweizerinnen und Schweizer fühlen sich sicher. Allerdings befürchten viele eine sich in den nächsten fünf Jahren verschlechternde weltpolitische Lage. Drei Viertel der Bevölkerung teilen die Ansicht, dass ein Krieg in Europa nicht auszuschliessen sei, weshalb es auch in Zukunft eine einsatzbereite Armee brauche.

Die Einstellung der Schweizer Bevölkerung hinsichtlich der Notwendigkeit der Armee bleibt mit 80 Prozent auf einem Höchststand. Bei den 20 bis 29-Jährigen wurde mit drei Vierteln der Befragten, welche die Armee als notwendig erachten der höchste Wert seit Beginn der Erhebung gemessen. Die Ausbildung der Armeekader, die Ausrüstung der Truppe, die Ausbildung der Armee, die Verankerung der Armee in der Bevölkerung sowie die Einsatzbereitschaft der Armee werden als gut beurteilt. Die Milizarmee wird deutlich einer Berufsarmee vorgezogen. Ebenso spricht sich die Bevölkerung deutlich für den Erhalt der Wehrpflicht aus.

 

76% der Bevölkerung teilen die Ansicht, dass ein Krieg in Europa nicht auszuschliessen sei, weshalb es auch in Zukunft eine einsatzbereite Armee brauche.

 

80% der Bevölkerung erachten die Armee als notwendig.

 

74% der 20 bis 29-Jährigen Bevölkerung erachten die Armee als notwendig.

 

63% der Bevölkerung ist der Meinung, dass die Höhe der Verteidigungsausgaben belassen oder erhöht werden soll.

 

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation VBS
Seite drucken | Fenster schliessen