Zurück zur Startseite

Empfang der «Eisgenossen» im Bundeshaus

Nationalratspräsident Dominique de Buman und Bundespräsident Alain Berset haben am 11. Juni 2018 zusammen mit Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter und Sportminister Guy Parmelin die Silbermedaillengewinner der Eishockey WM 2018 im Bundeshaus empfangen.

11.06.2018 | Kommunikation VBS, Melanie Meier

180611-wissenswertes-empfang-eisgenossen-001


Nach der glänzenden Leistung der Eishockey Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark erhielten die Sportler viel Lob und herzliche Gratulationen der Gastgeber. Nationalratspräsident Dominique de Buman und Bundespräsident Alain Berset begrüssten ihre Gäste in der Kuppelhalle des Parlamentsgebäudes und würdigten das herausragende Resultat der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft. Michael Rindlisbacher, Verwaltungsratspräsident ad interim Swiss Ice Hockey, bedankte sich in seiner Ansprache stellvertretend für die ganze Mannschaft herzlich für die Einladung in das historische Gebäude. Sichtlich stolz über die sportlichen Leistungen der Athleten waren auch die anwesende Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter und Sportminister Guy Parmelin.

Die nachfolgende Bilderreportage vermittelt Impressionen des Empfangs und zeigt die Emotionen der Gastgeber und anwesenden Silbermedaillengewinner.