print preview Zurück zur Startseite

Gratulationsbrief

Gratulationsbrief von Bundesrätin Viola Amherd, Chefin des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS, an das Schweizer Alpin-Skiteam für die Schweizer Illustrierte

26.03.2021 | Schweizer Illustrierte

Bundesrätin Viola Amherd

 

Liebes Swiss-Ski-Team

Einfach nur grandios, was Sie Athletinnen und Athleten und alle weiteren Beteiligten von Swiss-Ski in diesem Winter gezeigt haben. Nicht nur als Sportministerin, sondern auch als leidenschaftliche Skifahrerin bin ich begeistert von Ihren Leistungen im Weltcup und an der Ski-WM im italienischen Cortina d’Ampezzo mit elf Medaillen.

Zum zweiten Mal in Folge haben Sie Ihren Status als weltweit bestes alpines Ski-Team, als weltweit bester Ski-Verband bestätigt. Dieser Exploit im Nationencup sagt viel darüber aus, in welcher sportlichen Top-Form Sie sich aktuell befinden.

Auf den Podestplätzen der Schweizer Athletinnen und Athleten finden sich 13 verschiedenen Namen. Es ist diese Breite an der Spitze, die einmal mehr deutlich macht: Swiss-Ski ist eine Qualitätsmarke, die es weiter zu pflegen gilt.

Nicht weniger als 876 Punkte Vorsprung haben Sie auf unseren alpinen Lieblingsrivalen und Nachbarn Österreich herausgefahren und Sie haben die Gesamtwertung bei den Frauen und den Männern gewonnen. Chapeau und ganz herzliche Gratulation! Dieser Dreifach-Triumph gelang erst zum vierten Mal. Das letzte Mal war es 1987.

Mitgefiebert habe ich schon als Kind, zu Hause vor dem Fernseher und ab und zu vor Ort. Auch in diesem Winter hätte ich gerne das eine oder andere Weltcup-Rennen in der Schweiz besucht. Das Corona-Virus machte aber einen Strich durch die Rechnung. Aber auch wenn die Skifans ihre Athletinnen und Athleten nicht im Zielraum empfangen konnten – an Emotionen und Spannung hat es nicht gefehlt.

Natürlich bin ich als Sportministerin auch ein wenig stolz, dass mein Departement, das VBS, im Kleinen etwas zu den Erfolgen an den Weltmeisterschaften und im Weltcup beitragen darf: Dies mit der Unterstützung der Weltcup-Veranstalter durch Armeeangehörige und Zivilschützern und Zivilschützerinnen, der Spitzensportförderung der Armee und nicht zuletzt durch das Programm Jugend+Sport zur Förderung des Nachwuchses.

Ich bin stolz auf Ihre Leistungen und wünsche allen Athletinnen und Athleten und auch allen Funktionärinnen und Funktionären von Swiss-Ski, die an den Erfolgen in dieser speziellen Saison beteiligt waren, einen guten und erholsamen Sommer.

Ich freue mich bereits auf die nächste Weltcup-Saison – hoffentlich mit Publikum.

Freundliche Grüsse

Viola Amherd
Bundesrätin