Umwelt

Umweltschutz wird im VBS täglich gelebt

Unter dem Motto «Ein modernes, effizientes Departement ist auch ein ökologisch verantwortungsvolles Departement» nimmt das VBS seine Umweltverantwortung täglich und professionell wahr. So führt beispielsweise die Armee ein eigenes Kompetenzzentrum «Umweltausbildung der Armee», das Armeeangehörige systematisch weiterbildet, und das VBS bezeichnet Raumordnungs- und Umweltverantwortliche in den Organisationseinheiten.

Als Grossverbraucher und bei der Erfüllung seiner vielfältigen Aufgaben für die Sicherheit der Schweiz gestaltet das VBS seine Tätigkeiten möglichst raum- und umweltschonend. Die Departementsleitung hat deshalb bereits 1996 die Umweltpolitik des VBS in einem Umweltleitbild festgehalten. Dieses wurde 2004 erneuert und unter dem Titel «Raumordnung + Umwelt» auf die Vision der nachhaltigen Entwicklung ausgerichtet.

Mit der Einführung des Raumordnungs- und Umweltmanagementsystems RUMS VBS im 1999 hat sich das VBS schon früh dazu bekannt, die rechtlichen Vorgaben konsequent einzuhalten und die Umweltleistungen ständig zu verbessern. Bei dieser Aufgabe wird die Führung im VBS durch ein Netzwerk von Umweltverantwortlichen und Umwelt-Kompetenzzentren unterstützt.

Über seine Leistungen im Umweltbereich legt das VBS regelmässig über unterschiedliche Gefässe Rechenschaft ab.