print preview

VBS ist Mitglied von Business and Professional Women Schweiz

Bern, 21.01.2021 – Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS ist seit dem 1. Januar 2021 Mitglied des Verbands Business and Professional Women Schweiz (BPW Switzerland). Das VBS tritt damit einem Netzwerk mit mehr als 2300 Mitgliedern bei und setzt so eine Massnahme im Rahmen des Ziels der Frauenförderung der Departementschefin um.

Der Verband Business and Professional Women (BPW) vertritt die Interessen berufstätiger Frauen mit dem Ziel, ihre politische und wirtschaftliche Teilhabe zu verbessern. Der Verband ist in über 100 Ländern aktiv und zählt in der Schweiz 2300 Mitglieder, verteilt auf 40 Clubs in allen Sprachregionen. BPW Switzerland fördert und unterstützt Frauen in beruflichen, kulturellen, staatsbürgerlichen und gesellschaftlichen Bereichen durch Lobbying und Eingehen von Partnerschaften in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Beteiligung an einem Netzwerk mit über 2300 Mitgliedern

Als Mitglied von BPW Switzerland ist das VBS Teil eines grossen beruflichen Netzwerks, das allen Frauen im Departement die Möglichkeit gibt, an Veranstaltungen, Treffen, Weiterbildungen und am Mentoringprogramm der regionalen Clubs teilzunehmen. Die Mitarbeiterinnen erhalten so die Gelegenheit, sich mit anderen beruflich engagierten Frauen auszutauschen und sich lokal, national und international zu vernetzen.

Mit der Mitgliedschaft erhöht das VBS auch die Sichtbarkeit des Departements sowie seiner zahlreichen Berufe und vielfältigen Aufgaben auf dem Arbeitsmarkt, namentlich bei den vielen Frauen, die Mitglied von BPW Switzerland sind. Das VBS führt damit seine Anstrengungen weiter, den Frauenanteil im Departement zu erhöhen.

Adresse für Rückfragen

Mireille Fleury
Sprecherin VBS
+41 58 463 16 23

Herausgeber