print preview

Zurück zur Medienmitteilungen

Bund unterstützt Sportunterricht und Training mit Plattform mobilesport.ch jetzt noch effizienter

Magglingen, 23.06.2022 – Ab sofort kommen Lehrpersonen, Trainerinnen und Trainer, J+S-Leiterpersonen und allgemein an Sport Interessierte noch einfacher an gewünschte Inhalte. Mobilesport.ch, die Plattform für Sportunterricht und Training, hat sich ein neues Kleid verpasst.

Seit über elf Jahren bietet das Bundesamt für Sport BASPO mit der frei zugänglichen Webseite www.mobilesport.ch wertvolle Inhalte zur Planung und Durchführung von Sportunterrichtslektionen und Trainingseinheiten an. Nun hat die etablierte Plattform ein neues, zeitgemässes Design erhalten. Die Suche nach passendem Unterrichtsmaterial wird damit noch effizienter.

Die neu gestaltete Seite orientiert sich am Magglinger Ausbildungsmodell (2020), das die gemeinsame Philosophie aller Ausbildungen am BASPO (Jugend und Sport J+S, Erwachsenensport Schweiz esa, Trainerbildung Schweiz TBS, Sportwissenschaft) beschreibt.

Die Nutzerinnen und Nutzer finden sich mit der neuen Struktur schneller zurecht und erkennen die in den BASPO-Ausbildungen verwendete Sprache wieder. Ausserdem vereinfacht die neu entwickelte dynamische Filterfunktion die Inhaltssuche stark. Viele Beiträge sind mit Bild und Videomaterial veranschaulicht und auf allen Endgeräten konsumierbar.

 

 

Weiterführende Informationen

Adresse für Rückfragen

Francesco Di Potenza
Chefredaktor mobilesport.ch
+41 58 467 62 57
francesco.dipotenza@baspo.admin.ch

Herausgeber


Zurück zur Medienmitteilungen