Zum Hauptinhalt springen

Veröffentlicht am 1. Januar 2024

Bundespräsidentin

Bundesrätin Viola Amherd

Interviews und Mitteilungen

Reden

16. Juni 2024

Abschlussrede von Bundespräsidentin Viola Amherd an der Konferenz zum Frieden in der Ukraine

Abschlussrede von Bundespräsidentin Viola Amherd, Chefin des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), an der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine, Bürgenstock, Sonntag, 16. Juni 2024.

15. Juni 2024

Eröffnungsrede von Bundespräsidentin Viola Amherd an der Konferenz zum Frieden in der Ukraine

Eröffnungsrede von Bundespräsidentin Viola Amherd, Chefin des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), an der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine, Bürgenstock, Samstag, 15. Juni 2024.

5. Mai 2024

Europatag

Botschaft von Bundespräsidentin Viola Amherd anlässlich des Europatages, Sonntag, 5. Mai 2024.

Medienmitteilungen

16. Juni 2024

Staaten an der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine verständigen sich auf gemeinsame Positionen und weitere Schritte

Zum Abschluss der hochrangigen Konferenz zum Frieden in der Ukraine am Sonntag, den 16. Juni 2024, hat sich die grosse Mehrheit der teilnehmenden Staaten in einem Joint Communiqué auf gemeinsam formulierte Positionen und auf weitere Schritte mit Blick auf einen künftigen Friedensprozess verständigt. Bundespräsidentin Viola Amherd würdigte die gemeinsame Bekundung der Bürgenstock-Konferenz als starkes Zeichen der internationalen Gemeinschaft für einen Frieden, der auf internationalem Recht und der UNO-Charta basiert. 92 Staaten aus allen Regionen der Welt nahmen an der Konferenz teil, darunter 57 auf der Ebene der Staats- und Regierungschefs.

14. Juni 2024

Die Schweiz empfängt 100 Staatsgäste zur Konferenz für den Frieden in der Ukraine

Bundespräsidentin Viola Amherd wird am Samstag, 15. Juni 2024, die hochrangige Konferenz zum Frieden in der Ukraine eröffnen. 100 Delegationen werden an der Konferenz anwesend sein, darunter 57 Staats- und Regierungschefs aus allen Regionen der Welt. Ziel der Konferenz ist es, einen Friedensprozess anzustossen, Vertrauen zu schaffen und eine Perspektive für weitere Schritte zu erarbeiten. Alle anwesenden Staaten sollen ihre Vorstellungen für einen gerechten und dauerhaften Frieden in der Ukraine einbringen können.

13. Juni 2024

Bundespräsidentin Amherd trifft Brasiliens Präsident Lula da Silva in Genf

Bundespräsidentin Viola Amherd ist am Donnerstag, 13. Juni 2024, in Genf mit dem brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva zusammengekommen. Schwerpunkt des Gesprächs waren die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Brasilien sowie die unterschiedlichen Perspektiven, wie der Weg zu einem umfassenden, gerechten und dauerhaften Frieden in der Ukraine angetreten werden kann.