print preview

Jahresziele 2019

Bei den aufgeführten Zielen handelt es sich um bedeutende Jahresziele und Massnahmen des VBS. Sie entsprechen den «Zielen des Bundesrates 2019 - Band II», Teil VBS.

  • Das System der abgestuften Bereitschaft der Armee ist einsatzbereit. Die Fähigkeit zur Mobilisierung der Milizformationen mit hoher Bereitschaft ist erlangt. Einsätze sind erfolgreich und zur Zufriedenheit der Zivilbevölkerung geleistet.

  • Die Umsetzung des Personalabbaus und –umbaus ist planmässig erfolgt.

  • Die Lücken bei der Alimentierung der Armee mit höheren Kadern und Spezialisten ist verkleinert.

  • Programm Führungsinfrastruktur, Informationstechnologie und Anbindung an die Netzinfrastruktur der Armee (FITANIA):

    • Projekt Rechenzentren VBS/Bund: Innenausbau und Inbetriebnahme der Rechenzentren CAMPUS und FUNDAMENT sind erfolgt.

    • Projekt Führungsnetz Schweiz: Die weitere Härtung Backbone, die Anbindung von Nutzerstandorten sowie die laufende Erneuerung von Netzwerkkomponenten inklusive Upgrade auf grössere Bandbreiten sind realisiert.

    • Projekt Telekommunikation der Armee: Die Beschaffungsvorbereitung für die taktischen Funkgeräte und Umsysteme ist erfolgt.
       
  • Der Ausbau der Interventionsfähigkeit des Luftpolizeidienstes in Richtung 24 Stunden pro Tag ist erfolgt. Die Erweiterung der Bereitschaft auf 06:00-22:00 täglich, inklusive Wochenende und Feiertage, ist realisiert.

  • Programm Air2030 – Erneuerung der Mittel zum Schutz des Luftraumes: Die Flugerprobung des Neuen Kampfflugzeuges (NKF) in der Schweiz hat stattgefunden. Die Vorevaluation für den Umsetzungsschritt 1 der Bodengestützten Luftverteidigung (Bodluv) ist erfolgt.

  • Die festgelegten Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten im Bereich Cyber Defence auf strategischer Ebene sind geklärt und die Arbeiten werden entsprechend ausgeführt.

  • Die Machbarkeitsprüfung der Migration der IKT-Verwaltungsdienstleistungen von der Führungsunterstützungsbasis der Armee (FUB) zum Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) liegt vor.

  • Der Bundesrat hat über das Umsetzungskonzept zur Entflechtung VBS/RUAG entschieden. *

  • Im Rahmen der Bereinigung von Altlasten wird die Arbeitsgruppe zum ehemaligen Munitionslager Mitholz sachgemäss unterstützt und sämtliche Aktivitäten sind gesamthaft gesteuert.

  • Die im Rahmen der Strukturellen Reformen definierten Massnahmen der Kategorien A und B sowie die Effizienzsteigerungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 8. November 2017 werden weiterverfolgt bzw. umgesetzt.

* Geplante Bundesratsgeschäfte 2019

  • Die technische und organisatorische Umsetzung der revidierten Verordnung über die Organisation des öffentlichen Beschaffungswesens der Bundesverwaltung (Org-VöB) ist abgeschlossen.

  • Die der Rüstungspolitik nachgelagerte Strategie ist erarbeitet und durch den Chef VBS genehmigt.

  • Der Bundesrat hat über die erste Serie der Objektblätter zum Sachplan Militär (SPM) entschieden. *

 

* Geplante Bundesratsgeschäfte 2019

  • Die Sicherheitsverbundsübung 2019 (SVU 19) ist gemäss Detailkonzept durchgeführt. Erste Auswertungen liegen vor und sind kommuniziert.
     
  • Die Umsetzung der Aufträge aus der Auswertung der Strategischen Führungsübung 2017 (SFU 17) ist planmässig erfolgt.

  • Der Bundesrat hat den Bericht «Innovation und Sicherheit: ein Tandem, das für den Wohlstand und die Unabhängigkeit der Schweiz entscheidend ist» (in Erfüllung des Po. Golay 17.3243) sowie den Bericht «Griffige Instrumentarien gegen Gewaltextremisten» (in Erfüllung des Po. 17.3831) gutgeheissen. *


* Geplante Bundesratsgeschäfte 2019

  • Die Bevölkerungs- und Zivilschutzverordnung ist durch den Bundesrat verabschiedet. *

  • Das weitere Vorgehen zum Pilotprojekt mobile breitbandige Sicherheitskommunikation (MSK) ist durch den Bundesrat festgelegt. *

  • Das revidierte Dosis-Massnahmen-Konzept (DMK) ist durch den Bundesrat verabschiedet. *

* Geplante Bundesratsgeschäfte 2019

  • Die revidierte Risikoaktivitätenverordnung ist durch den Bundesrat verabschiedet. *

  • Die Umsetzung der Massnahmen im Rahmen des Aktionsplans Sportförderung des Bundes ist planmässig erfolgt.

  • Der Bundesrat hat die Berichte «Stärkeres und koordiniertes Engagement des Bundes für den Sport, den Spitzensport und den leistungsorientierten Nachwuchssport» (in Erfüllung des Po. Hêche 16.4085) und «Möglichkeiten zur Unterstützung von obligatorischen Schulsportlagern» (in Erfüllung des Po. Campell 18.3053) gutgeheissen. *

* Geplante Bundesratsgeschäfte 2019

  • Das Projekt zum flächendeckenden Aufbau des digitalen, dreidimensionalen, topografischen Landschaftsmodells für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein ist abgeschlossen.